Home Berufe Reichenau Gemüse eG Kaufmann / -frau für IT-Systemmanagement (m/w/d)

Ausbildung

Kaufmann / -frau für IT-Systemmanagement (m/w/d)

Ausbildungsort: Reichenau

Schulabschluss
Mittlere Reife

Berufsbild
Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden beispielsweise…

… welche marktgängigen Systeme der Informations- und Kommunikationstechnik es gibt und wie sie sich in Bezug auf Einsatzbereiche, Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit unterscheiden.

… wie man den betrieblichen Bedarf an informations- und telekommunikationstechnischen Produkten und Dienstleistungen ermittelt, Angebote einholt und vergleicht.

… wie man Produktinformationen von Anbietern unter wirtschaftlichen und fachlichen Gesichtspunkten auswertet, Bestellvorgänge plant und durchführt.

… wie man Bedürfnisse von Benutzern informations- und telekommunikationstechnischer Systeme feststellt & Mitarbeiter berät.

… wie man Störungen unter Einsatz von Diagnosewerkzeugen analysiert, Lösungsalternativen entwickelt und beurteilt sowie die Fehlertypologie und Fehlerhäufigkeit ermittelt.

… wie man Informationsquellen, insbesondere technische Unterlagen, Dokumentationen und Handbücher in deutscher und englischer Sprache, auswertet.

… wie man Kostenrechnungen sowie Wirtschaftlichkeitsberechnungen durchführt und die Ergebnisse für betriebliche Entscheidungen anwendet.

… wie man Projekte vorbereitet und Konzepte für Systemlösungen präsentiert.

… wie man Benutzer in die Bedienung und Nutzung von Systemen einweist sowie Bedienungsunterlagen und Hilfe-Programme auswählt und bereitstellt.

… wie man Auswertungen für Benutzer erstellt.

… was man zum Thema Datenschutz alles wissen muss und was man dafür tun muss

Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt. Durch die Neuordnung des Berufsbildes wird verstärkt das Thema Datenschutz behandelt.

Zusätzlich werden Weiterbildungsmaßnahmen durch den Verband und die IHK angeboten und Auszubildenden Auslandsaufenthalte bei guten schulischen Leistungen ermöglicht.

Berufsschule
In der Berufsschule in Donaueschingen erwirbt man weitere Kenntnisse in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. Geschäftsprozesse und betriebliche Organisation, Betreuen von IT-Systemen). Außerdem besucht man den Unterricht in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde. Allerdings ist es auch möglich, das Fach „Netzwerkmanagement mit Fremdsprache Englisch“ zu belegen, wodurch die allgemeinbildenden Fächer nicht belegt werden müssen. Durch dieses Fach haben die Auszubildenden die Möglichkeit, sich für die Zertifizierung zum „Cisco Certified Network Associate (CCNA)“, einem in der beruflichen Praxis sehr bedeutsamen Grundlagenzertifikat in Netzwerktechnik, vorzubereiten. Das Zertifikat genießt weltweite Anerkennung in der Industrie und ist eine hervorragende Zusatzqualifikation für Absolventen, um ihr persönliches Profil aufzuzeigen.

Anforderungen an die Bewerber

  • Gute Mathekenntnisse
  • Hilfreiche Schulfächer: Informatik, Wirtschaft
  • Analytische Fähigkeiten
  • Neugierde
  • Lernbereitschaft
  • Sorgfalt
  • Genauigkeit

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Erfahre mehr über die Ausbildung bei uns unter www.reichenaugemuese.de
 

Steckbrief
Qualifikation:
Abitur
Ausbildungsbeginn:
2022
Bewerbungsschluss:
31.03.2022
Stelle teilen
Kontakt:

Reichenau Gemüse eG
Marktstraße 1
78479 Reichenau

Ansprechpartner:
Joachim Zeiselmeier
Tel: 07534 9200-35

bewerbung@reichenaugemuese.de
www.reichenaugemuese.de

INFOS ZUR FIRMA JETZT BEWERBEN